Dry Aged Filetsteak mit Frühlingsgemüse

Dry Aged Filetsteak mit Frühlingsgemüse und Schalottenconfit

icon-time 50 Minuten       icon-skills Mittel

Zutaten

(für 4 Personen)

4 Dry Aged Filetsteaks
1 Zucchini
5 Schalotten
8 Kirschtomaten
1 EL Zucker, braun
½ Bund Petersilie, glatt
150 ml Portwein
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Zweig Rosmarin
1 EL Sonnenblumenöl
3 Möhren
10 Zuckerschoten
Butter, Meersalz + Pfeffer
Alufolie

Zubereitung

  1. Die Steaks etwa 30 Minuten vor dem Grillen aus der Kühlung nehmen.
  2. Die Schalotten schälen und fein hacken.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und den braunen Zucker darin karamellisieren lassen. Dann die Schalottenwürfel zugeben und andünsten. Den Rosmarinzweig zugeben und nach und nach mit Portwein auffüllen. Zwischendurch nach Bedarf mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Schalotten bei mittlerer Hitze auf eine zähflüssige Konsistenz einkochen. Den Rosmarinzweig zwischenzeitlich wieder entfernen.
  4. Jetzt das Gemüse (Möhren, Kirschtomaten, Zuckerschoten, Zucchini, Frühlingszwiebeln) klein schneiden und die Petersilie hacken.
  5. Danach die Zucchini und die Zuckerschoten blanchieren und in Eiswasser abschrecken.
  6. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum gleichmäßig braten. Auf beiden Seiten mit Pfeffer und Meersalz würzen. Das Filetsteak immer wieder auf beiden Seiten mit dem heißen Fett aus der Pfanne übergießen. Das Fleisch nach Erreichen des Garzustandes (die Kerntemperatur sollte ca. 54°C betragen) aus der Pfanne nehmen, in Alufolie und ein Küchentuch einwickeln und ruhen lassen.
  7. Jetzt das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse braten. Mit Pfeffer und Salz nach Bedarf würzen. Die Frühlingszwiebeln und die Petersilie erst ganz zum Schluss zugeben.
  8. Die Steaks auf einem Gemüsebett servieren und mit dem Schalottenconfit bedecken.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Wussten Sie übrigens schon?

Sie können bei uns zahlreiche Fleisch-Spezialitäten vorbestellen. Probieren Sie den Service in unserer Istas Filiale Erftstadt-Lechenich aus. Herr Klug berät Sie gern…

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren

2017-12-04T10:52:03+00:00